50 ccm Motorroller

50ccm Roller von Epple - Der 50 ccm Motorroller ist eine echte Alternative zum Auto und äußerst preisgünstig.


Motorroller GMX


Gründe, die für den Kauf eines 50 ccm Motorrollers sprechen

Gehören Sie auch zu den Autofahrern, die es nicht mehr hinnehmen wollen, dass sie zuviel an den Tankstellen für den Sprit bezahlen? Haben Sie schon über die Alternative eines Motorrollers nachgedacht? Das sollten Sie vielleicht, denn mit dem Motorroller lässt sich Geld einsparen, dass Sie lieber für Ihren Urlaub verwenden können, denn die Ferien stehen vor der Tür.

Einen Motorroller gibt es in verschiedenen Varianten. Der kleinste von ihnen ist der 25 km/h Roller. Er gehört zwar zur 50 ccm Klasse, aber er ist auf eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h gedrosselt. Zum Teil liegt das daran, dass diese Mofa-Roller schon von Jugendlichen ab 15 Jahren gefahren werden dürfen. Aber auch Besitzer eines Autoführerscheins mögen diesen Roller. Vor allen Dingen dann, wenn überhaupt keine Fahrpraxis auf einem Zweirad vorhanden ist. Zum Üben ist er die beste und günstigste Alternative, denn diese Roller bekommt man schon für unter 1.000,- Euro.

Der nächst größere Roller gehört zwar auch zur 50 ccm Klasse, aber er erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h. Das Einstiegsalter für diesen Roller ist 16 Jahre und es wird der Führerschein der Klasse M benötigt. Im PKW-Führerschein ist dieser bereits enthalten. Für den Stadtverkehr ist dieser Moped-Roller ausreichend, denn mit dieser Geschwindigkeit fährt er locker an jeder Baustelle und jedem Stau vorbei und kommt so schneller an sein Ziel.

Motorroller



Motorroller Freizeit


Es ist wirklich eine merkwürdige Sache mit dem Roller, damals waren jene gefragt, anschließend wollte jenen keiner mehr kutschieren und plötzlich will jeder einen haben. Jener Meinungswandel war nicht vorauszusehen, denn in den achzigern war das Sprit kostengünstig und jeder kaufte sich einen Wagen. Sogar ein 2- und Drittpkw wurde benutzt. Doch aus heiterem Himmel ist Schluss mit witzig. Die Kosten für das Sprit sind seit der Zeit katastrophal angestiegen und allerlei Menschen haben sich schon von ihren Zweitwagen und 3wagen getrennt. Seither wird nun Scooter genutzt. Und wer bis jetzt keinen besitzt, guckt schwermütig den andren Fahrzeugführern nach. Dies muss aber keineswegs sein, einen Motorroller gibt es ebenso mit einer Finanzierung.

Mal im Ernst, was gibt es tolleres, als mit seinem Scooter andere Orte zu erkunden. Besonders dann, wenn diese in unmittelbarer Umgebung zu Deutschland liegen. Mit dem Motorroller hat man diese Länder schnell erreicht.

Scooter-Epple bringt den finanzierten Roller mit dem Zubehör den Kunden sogleich mit dem Homeservice vor die Tür. Ein netter Servicemechaniker klärt den Abnehmer über dessen brandneuen Motorroller auf und gibt bei Verlangen Ratschläge. Auf eine bessere Art kann man einen Scooter keinesfalls erhalten.

Bei aller Begeisterung für das Tuning muss dennoch an jener Stelle erwähnt werden, dass das Verändern der Höchstgeschwindigkeit rechtswidrig, strafbar und in großem Maß auch gesundheitsgefährlich ist. Schon in diesen Tagen sind eine Anzahl von Roller-Fahrer negativ bei den Kontrollen auffällig geworden, weil ihre Motorroller zu rasch waren. Aus diesem Grund liebe Scooter-Lenker, lasst die Finger vom Aufpolieren und gebt Euch mit der Schnelligkeit ab, die Euer Roller fährt. Ihr gefährdet Euch und weitere.