Motorroller

Roller von Epple - Hier finden Sie nicht nur preiswerte Roller, sondern auch einen Top Service und kompetente Beratung.

Motorroller GMX


Roller Epple Motorroller Handel

Schenken Sie doch mal einen Motorroller


Sicher, es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber viele machen sich schon jetzt Gedanken darum, was sie ihren Kindern denn schenken wollen. Aber da sind ja auch noch Geburtstage oder andere Anlässe, um etwas zu schenken. Wenn Sie mal Ihre Sprösslinge fragen, was sie sich denn wünschen würden, dann werden sie sicherlich antworten: Einen Motorroller.
Das ist vollkommen klar, denn Motorroller-Fahren ist ansteckend. Die Freunde fahren ihn und selbst ist man vielleicht schon mal als Sozius mitgefahren und es hat Spaß gemacht. Was spricht dagegen. Besonders im Alter von 15 Jahren erweckt die Neugier auf die Welt. Alles will erforscht werden. Dazu ist ein Motorroller bestens geeignet. Hinaus fahren in die Welt und sehen was so los ist, das ist die Devise.

Es muss ja nicht gleich ein neuer Roller sein. Ein gebrauchter Scooter tut es auch. Damit Sie sicher sein können, dass der gebrauchte Roller auch fährt, sollten Sie ihn gleich beim Fachmann kaufen. Roller-Epple ist ein Online-Shop im Internet und bietet sowohl neue, als auch gebrauchte Roller an. Das Unternehmen steht an der Spitze, wenn es um Fragen rund um den Motorroller geht. Seit mehr als 20 Jahren verkauft das Unternehmen Motorroller und bietet außerdem noch einen gelungenen Kundendienst. Sie werden sich sicherlich jetzt fragen: „Ja, was passiert denn, wenn der Roller einmal kaputt ist?“ Nun, wenn Sie Ihren Roller bei Roller-Epple gekauft haben, ist das kein Problem, denn zahlreiche Werkstattfahrzeuge stehen bereit, um hinaus zu fahren, wenn sie gerufen werden. Vor-Ort-Service nennt man so etwas. Buchstäblich bei Ihnen vor der Haustür wird der Roller repariert und auch auf Wunsch regelmäßig gewartet. Das muss sein, denn schließlich sollen Ihre Kinder sicher mit dem Roller unterwegs sein.

Motorroller



Roller Epple Motorroller Service


An den Wochenenden geht es auf die Piste
Endlich ist es da, das Wochenende. Die Taschen sind gepackt und los geht es, mit dem Motorroller auf die Piste. Ob allein, zu zweit oder im Verein, für den Rollerfahrer ist es das schönste Hobby. Doch zunächst stand das Sparen im Vordergrund. Der Sprit für den PKW war einfach zu teuer geworden. Also hat man sich dazu entschlossen, einen Motorroller zu kaufen. War dieser erst einmal im Haus und hat man sich damit vertraut gemacht, gab es kein Halten mehr. Von nun an wurde nur noch Motorroller gefahren.

Immer mehr stressgeplagte Autofahrer kamen auf die Idee und letztendlich sind Motorroller vereine entstanden. Hier trifft man sich an den Wochenenden zu gemeinsamen Ausflügen, sitzt beim Stammtisch zusammen und bastelt gemeinsam an den Rollern. Dass einmal so etwas aus der guten alten Vespa-Zeit entstehen würde, daran hat wohl keiner geglaubt. Statistiken sollen ja sogar belegen, dass die Motorroller die normalen Motorräder von den Straßen verdrängen. Wer sich einmal näher umschaut, stimmt dem wahrscheinlich zu, denn es werden mehr Roller gesichtet als Biker auf ihren Motorrädern. Sie sind nur noch selten anzutreffen.

Doch was ist an dem Motorroller so faszinierend? Ganz einfach, die bequeme Sitzhaltung. Völlig entspannt, die Füße auf dem Trittblech, sitzt man auf dem Motorroller. Die Sitzbank lässt sich bei jedem individuell anpassen. Aufgrund der Tatsache, dass ein Roller nicht mit Knieschluss gefahren wird, fährt es sich viel bequemer. Vielleicht ist aber auch ein Hauch von Nostalgie dabei, denn das Roller-Fahren erinnert auch an die 60er Jahre, als alles noch viel einfacher war. Der Glanz der damaligen Zeit schwebt zumindest auch heute noch beim Rollerfahren mit. 

Elektro-Roller

Elektro-Scooter sind die Roller von morgen, doch es gibt sie auch heute schon zu kaufen. Wer E-Scooter fährt, schont die Umwelt und die Haushaltskasse, denn sie passen an jede Steckdose. Sie fahren mit Ihrem Motorroller in Urlaub, dann denken Sie an den Ersatzakku, oder wollen Sie unterwegs stehen bleiben. Lautlos auf den Straßen, ein Elektro-Roller erobert die Welt. Kommen Sie sicher in den Urlaub, mit dem richtigen Zubehör für Motorroller.

Wir liefern nicht nur den Motorroller, sondern haben auch noch das wichtige Zubehör in unserem Programm. Warum wollen Sie auf einen Roller verzichten, wir bieten die Möglichkeit für eine Finanzierung. Mit dem 125 ccm Scooter auf große Touren gehen. Roller auf Raten, für uns eine klare Sache. 

Gebrauchte Roller als preiswerte Fahrzeuge kaufen

Gebrauchte Roller aus zweiter Hand sind in einem guten Zustand eine lohnenswerte Anschaffung.
Der Markt im Bereich gebrauchte Roller boomt gegenwärtig ebenso wie der Verkauf der Motorroller, die frisch vom Produktionsband kommen und noch keine Straße gesehen haben. So günstig der Kauf gebrauchter Roller auf den ersten Blick scheinen mag, die Risiken nicht zu unterschätzen. Sowohl Vor- als auch Nachteile kennzeichnen die Anschaffung eines gebrauchten Rollers.

Wer sich seine Entscheidung reiflich überlegt hat, ein Modelle aus der Rubrik gebrauchte Roller zu erwerben, sollte sich zuvor über die Tücken dieser Vorgehensweise kundig machen. Darüber hinaus sind einige Fahrzeuge in Hinsicht auf die gefahrenen Kilometerangaben der Tachos getürkt. Damit müssen solche Käufer rechnen, die gebrauchte Roller auf dem Floh- oder Trödelmarkt aussuchen möchten. Aus diesem Grund sollte hierbei ein kritisches und möglichst fachmännisches Auge beteiligt sein, damit der gebrauchte Roller nicht zum enttäuschenden Reinfall wird. Im Gegensatz dazu ist es heutzutage Usus, dass versierte Anbieter und Händler, die sich auf den An- und Verkauf von Scootern spezialisiert haben und gebrauchte Roller zur Verfügung stellen, für den Kauf ausgesucht werden. Im Unterschied online Marketing sind jedoch in den online Shops oder in den Fachgeschäften vor Ort ehrliche und erfahrene Händler anzutreffen, die wirklich nur gute Modelle weitergeben. Die Fahrzeuge werden vor dem weiteren Verkauf gründlich in einer Werkstatt durchgecheckt und besitzen in der Mehrheit die TÜV-Prüfplakette. Darüber hinaus kommen nur gut gepflegte und gewartete, saubere Motorroller in die Ausstellungen.

Einige Neulinge im Bereich der Fahrzeugtechnik sind verständlicherweise durchaus verunsichert angesichts der großen Vielfalt der gebrauchten Roller. In diesem Moment ist es unschätzbar, einen fachlichen Rat von einem unabhängigen Anbieter zu erhalten, den es auf dem Trödelmarkt oder beim Fahrzeughandel von Hand zu Hand nicht immer gibt. Diese Ratschläge haben schon so manchen Kunden vor einem bitteren Fehlkauf bewahrt, zumal es keinerlei Garantieansprüche und Gewährleistungen per Handschlag gibt. 

Große Nachfrage an Roller Tuning-Artikeln

Das technische Tuning dient dazu, die Leistung des Rollers zu erhöhen. Sinn und Zweck ist es, den Roller schneller zu machen. Das stellt auch an sich kein Problem dar, allerdings sollte nicht vergessen werden, dass der Roller nach einem technischen Tuning wieder eine neue Betriebserlaubnis braucht. In der Regel wird dann auch ein anderer Führerschein benötigt.

Der vollkommene Gegensatz dazu ist das optische Tuning. Hier geht es einzig und allein darum, den Roller zu verschönern. De Handel hält dafür, wie auch für das technische Tuning, eine große Auswahl an Tuning-Artikeln bereit. Für das optische Tuning werden keine bestimmten Fachkenntnisse benötigt. Etwas Farbe, ein paar Folien und schon ist der Roller nicht mehr wiederzuerkennen. Anders sieht es jedoch beim technischen Tuning aus. Der Fahrer sollte schon entsprechende Kenntnisse besitzen, denn beim technischen Tuning wird auch die Sicherheit des Rollers tangiert. Doch aufgrund der Nachfrage gibt es viele Fachliteratur, die sich ausführlich mit dem Roller-Tuning beschäftigt und gute Tipps auf Lager hat.

Wer sich überhaupt nicht an das Tuning heranwagen will, kann dazu auch einen Fachmann beauftragen. Viele Roller-Händler bieten sogar einen mobilen Service an, sodass nicht extra dafür eine Werkstatt in der Nähe sein muss. Mobile Fahrzeuge starten quer durch die Republik, um zu reparieren, für Instandhaltungen und auch zum Tunen.